7
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

TaschenGuide

vonGeckle, Gerhard | Bonefeld, Michael
Deutsch, Erscheinungstermin 14.05.2013
lieferbar

eBook

3,99 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden

Buch (broschiert)

Informationen zum Titel

978-3-648-04653-1
Freiburg
14.05.2013
2013
4
4. Auflage
eBook
EPUB mit digitalem Wasserzeichen
128
Stuttgart
Deutsch
Familienrecht
Patientenverfügung Patientenverfügung - dafür brauchen Sie sie Was Sie verfügen können Wie wirksam ist die Patientenverfügung? Ziele der Patientenverfügung Voraussetzungen und Inhalte Wie Sie eine Patientenverfügung korrekt formulieren Muster einer Patientenverfügung Vorsicht vor fehlerhaften Formulierungen Zeitlicher Geltungsbereich Wo Sie die Patientenverfügung am besten aufbewahren
Vorsorgevollmacht Vorsorgevollmacht - dafür brauchen Sie sie Was Sie mit der Vorsorgevollmacht alles regeln können Umfang und Geltungsbereich der Vorsorgevollmacht Ab wann sollte die Vorsorgevollmacht gelten? Welche Sicherungen sollten Sie aufnehmen? Wann kommt es zur Amtsbetreuung? Formale Anforderungen der Vorsorgevollmacht Muster einer Vorsorgevollmacht Wann wird eine Notarvollmacht erforderlich? Registrierung beim Vorsorgeregister?   Betreuungsverfügung Wann das Vormundschaftsgericht eingreift Anwendungsbereich und Formalia der Betreuungsverfügung Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht? Ihr persönlicher Notfallausweis   Nützliche Links Stichwortverzeichnis
Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können dazu führen, dass Sie nicht mehr selbst entscheiden können. Wie lange sollen lebenserhaltende Maßnahmen erfolgen? Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie im Koma liegen? Wenn Sie die Entscheidungsgewalt über Ihr Leben behalten wollen, müssen Sie vorbeugen.
Inhalte:

- Die Patientenverfügung: Selbstbestimmung in medizinischen Behandlungsfragen
- Die Vorsorgevollmacht: Wer soll medizinische und rechtliche Fragen für mich regeln?
- Die Betreuungsverfügung: Wenn das Gericht jemanden mit der Regelung meiner Angelegenheiten betraut
- Detaillierte Musterverfügungen mit Warnungen vor rechtlich fehlerhaften Formulierungen und die aktuellen rechtlichen Vorschriften 
Prof. Gerhard Geckle, Fachanwalt für Steuerrecht und selbstständiger Rechtsanwalt mit Kanzleisitz in Freiburg. Herr Geckle ist u. a. Referent des BSB, DOSB und weiteren Verbänden, Lehrbeauftragter zum Bereich Steuer- und Vereinsrecht/Vereinsmanagement/Sportökonomie an den Universitäten Heidelberg und Münster, an den Hochschulen Heidelberg und Erding sowie an der Kath. Hochschule Freiburg. Er ist Herausgeber von "der verein" und weiterer Praxisratgeber. Ständige Medien-Mitarbeit im Radio- und Fernsehbereich. Vorsitzender der Kommission für Steuern und Abgaben des DFB.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto im Menü unter „mein vub - Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung