Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Betty und Barny

Betty und Barny

Ein Leben mit Frettchen 2

vonThate, Silke
Deutsch, Erscheinungstermin 21.07.2016
hergestellt auf Anfrage (ca. 3 Tage Lieferzeit)

Buch (broschiert)

10,99 €
(inkl. MwSt.)

eBook (EPUB mit Adobe DRM)

4,99 €
(inkl. MwSt.)
Ein halbes Jahr leben Betty und Barny nun schon in dem kleinen Dörfchen Hirschberg und bei der Familie Trimmdich. Allmählich entwickeln sich aus den kleinen, verspielten Frettchen zwei halbwüchsige, kräftige Teenager, die während der »Pubertätszeit« für viel Aufregung sorgen. Dass sie dabei ihre Familie, den kleinen...

Informationen zum Titel

978-3-7412-5225-9
Norderstedt
21.07.2016
2016
1
Buch (broschiert)
368 g
252
146 mm x 208 mm x 20 mm
Paperback
Deutsch
Ein halbes Jahr leben Betty und Barny nun schon in dem kleinen Dörfchen Hirschberg und bei der Familie Trimmdich. Allmählich entwickeln sich aus den kleinen, verspielten Frettchen zwei halbwüchsige, kräftige Teenager, die während der »Pubertätszeit« für viel Aufregung sorgen. Dass sie dabei ihre Familie, den kleinen Heimtierzoo und auch die unmittelbaren Nachbarn der Trimmdichs in Atem halten, wird ihnen gar nicht bewusst. Ihr sprunghaftes Verhalten ändert sich erst, als Betty und Barny in ihrem einstigen Spielkameraden den Partner fürs Leben entdecken. Auch in diesem Buch werden abwechselnd die Ereignisse von den beiden Frettchen und von Samantha erzählt.
Geboren wurde ich am 13.Juni 1961 in Herzberg an der schwarzen Elster. Nach Kinderkrippe und Kindergarten, besuchte ich 10 Jahre lang die POS "Hans Beimler". Mit der Gesamtnote 2 in der Tasche standen mir 1978 so einige Wege offen. Aber ich konnte und wollte mich damals nicht so recht von meinem Zuhause lösen und erlernte in einem Dorf, unweit von Herzberg, den Beruf eines Zootechnikers/Mechanisators für Milchproduktion. Da zur damaligen Zeit die Lehre nur 2 Jahre betrug, stieg ich im Sommer 1980 voll in das Berufsleben ein und begann meine Tätigkeit in der MVA-Kolochau (mit 2000 Milchkühen) als Melkerin im Schichtdienst. Dort blieb ich 5 Jahre, danach zog ich durch die Heirat meines jetzigen Mannes 1985 nach Magdeburg um. Dort habe ich als Hakenbiegerin und als Modelllackiererin im Sket (Schwermaschinenbaukombinat "Ernst Thälmann") gearbeitet. 1988 zog es mich und meinen Mann aber aus der Großstadt fort und wir erwarben ein Haus auf dem Land, in Uetz. Bleibt nur noch zu sagen, dass ich zwei Söhne habe, noch immer glücklich mit dem selben Mann verheiratet bin. Um eben nicht völlig in dieser Abgeschiedenheit zu versauern, habe ich mir 1996 ein Frettchenpärchen zugelegt. Sie waren auch der Grund dafür, warum ich noch heute gerne schreibe.
Kundenmitteilung